Donnerstag, 9. Juli 2009

Rallye für Sommerbücher: Isis Empfehlungen

Die genussmousse-Crew rief dazu auf, gute und unterhaltsame Sommerlektüre zu empfehlen. Nichts lieber als das, da das Lesen ja neben dem Kochen mein zweites Hobby ist. Und so schlich ich um meine Regale und überlegte hin und her, was geeignet sein könnte. Hierauf ist meine Wahl gefallen:

Thomas Hettche: Der Fall Arbogast
In seinem Roman greift Thomas Hettche einen Justizirrtum auf, der sich tatsächlich in der Bundesrepublik Deutschland ereignete, den Fall Hans Hetzel.

Im September 1953 wurde die unbekleidete Leiche einer jungen Frau in der Nähe von Offenburg gefunden. Es stellte sich der achtundzwanzigjährige Hans Hetzel – ein gelernter Metzger – der Polizei und berichtete, die Frau sei während eines gemeinsamen Schäferstündchens plötzlich tot zusammen gebrochen. Es folgen der Mordprozeß und Hetzels Verurteilung als sadistischer Lustmörder, obwohl er seine Unschuld stets beteuerte. 1969 kam es zum Wiederaufnahmeverfahren und zum Freispruch Hans Hetzels.
Thomas Hettche nennt seinen Protagonisten Hans Arbogast. Aber "Der Fall Arbogast" ist mehr als ein Kriminalroman über diesen Fall. Es geht um Untreue, Sexualität, Gewalt, Tod und um die Grenze zwischen zwischen Schuld und Unschuld. Hettche erzählt den "Fall Arbogast" vor dem Hintergrund der deutschen Zeitgeschichte zwischen 1953 und 1969. Er schafft athmosphärische Bilder und ich hatte das Gefühl die 50er und 60er Jahre förmlich spüren zu können. Für mich ist das ein toller Unterhaltungsroman.

Ingo Schulze: Adam und Evelyn
Dieser Roman spielt im Jahr 1989 in Deutschland und Ungarn und ein bisschen im Paradies, was halt jeder so darunter versteht.

Im Sommer 1989 verlässt Evelyn ihren Freund Adam, den erfolgreichen Damen-Schneider, der im Osten alles hat, wovon andere träumen: Geld, einen Garten, Frauen, ein Paradies eben. Adam liebt Evelyn und will sie zurückholen. Er verlässt seine heile Welt und folgt Evelyn nach Ungarn. Denn Evelyn will über Ungarn in den Westen fliehen, um dort ihre Träume von Freiheit und Unabhängigkeit zu verwirklichen. Doch kann das auch Adams Paradies werden? Das Buch ist Liebesgeschichte, Roadmovie, ein Spiel mit dem biblischen Mythos und dabei auch noch kurzweilig zu lesen.

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Danke für deine Tips, Isi. Ich überlege auch schon, ob ich teilnehme - ich kann mich nur für keines der vielen Bücher entscheiden, die ich in letzter Zeit (Urlaub) gelesen habe.
Bei der Gelegenheit möchte ich mich bei dir auch für den Hinweis auf die Arte-Sendungen mit Blumenthal, This und Adria bedanken.
Da ich um diese Zeit normalerweise nicht fernsehe, habe ich den ersten Teil mit Adria fast verpasst. Gestern aber Blumenthal in voller Länge - ich finde seine Überlegungen und seine wissenschaftliche Ernsthaftigkeit beeindruckend. Auch wenn ich nicht alle Ansätze teile. Man merkt der Serie an, dass sie 2005 gedreht wurde - inzwischen ist aus vielen Strömungen der Avantgarde-Küche, wieder die Luft raus - so soll es ja mit Avangarde auch sein ..

Isi hat gesagt…

Liebe Eline,
mir ist es auch sehr schwer gefallen zu entscheiden. Aber Du musst ja nicht nur eines empfehlen. Leider habe ich nicht immer genügend Zeit zu lesen, das Kochen und der Blog schlucken schon sehr viel Freizeit. Abgesehen davon lese ich auch sehr gerne einfach nur Kochbücher :-) (damit entspanne ich am besten) und viele Fachbücher (was hier nicht von Interesse wäre).
Du wirst lachen, den ersten Teil habe ich verpasst, aber ich muss gestehen, dass mir Adria auch am wenigsten wichtig von den dreien war. Am Dienstag sah ich einiges von This und gestern eben Blumenthal. Interessant und anregend fand ich es allemal, auch wenn ich außer ein paar Spielereien mit Avantgarde nicht viel am Hut habe. Immerhin zieren meine Küche einige "Textürchen", die ich recht praktisch finde... Liebe Grüße Isi

reibeisen hat gesagt…

das klingt beides sehr interessant. danke für die empfehlungen und fürs dabeisein bei der rallye!

Cherry Blossom hat gesagt…

Hallo
das muss ich mir mal anschauen.hmmmm ich weiss gar nicht welches buch ich nehmen sollte... LG Alissa

Isi hat gesagt…

@reibeisen
ich freue mich, dabei zu sein. Hat sehr viel Spass gemacht

@Alissa
:-)