Mittwoch, 15. Juli 2009

Schinken mit Melonensalat


Ich mag wirklich Schinken mir Melone, aber sie sind ja schon so ein bisschen altmodisch, diese Viertelchen Honigmelone mit etwas Schinken umwickelt. Deshalb habe ich mich gefreut, als ich in einer alten Lust auf Genuss (3/2008) die Anregung (ich habe das Originalrezept etwas abgewandelt) zu einer etwas anderen Art von Schinken mit Melone fand. Das schmeckte sehr erfrischend und gut.

8 Scheiben Schinken (San Daniele, Parma...)
1/4 Cantaloup-Melone in Würfeln
Honig
Olivenöl
Zitronensaft
Salz und Pfeffer
Hauch Chili
Parmesankäse
Basilikum

Honig, Zitronensaft, Olivenöl, Chili, Salz und Pfeffer zu einer Vinaigrette verrühren. Die Melonenwürfel in die Vinaigrette legen und 10 Minuten ziehen lassen. Schinken auf Teller anrichten, den Melonensalat darüber geben. Mit gehobeltem Parmesan, Basilikumblättchen und etwas Pfeffer servieren.

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Melonenmania in allen befreundeten Blogs? Ist es überall so heiss?
Eine erfrischende Variante, dieser Melonensalat. Den Parmesan kann ich mir nicht so gut dazu vorstellen.

lamiacucina hat gesagt…

ich mag sie auf die altmodische Weise. Dennoch bringt ein Melonensalat eine (kleine) Abwechslung auf den Tisch.

Kochen? Ganz einfach! hat gesagt…

...also mir gefällts. ist auch ne nette abwechslung anstelle von den müden Schinken-Melonenschiffchen.

Isi hat gesagt…

@Eline
es ist sehr sehr heiß hier :-) Ich mochte den Parmesan gerna dazu, war aber vorher auch unsicher...
@lamiacucina
Melonensalat schmeckt ja auch ohne Schinken im Sommer.
@Andi
so seh ich das auch :-)

LG Isi

Susa hat gesagt…

Auch wenn die Kombination Melone/Schinken stark an die 80er erinnert - geschmacklich finde ich sie unschlagbar! Auch als Schiffchen...

Isi hat gesagt…

@Susa
ich mag die Schiffchen auch gerne, es geht ja auch sehr schnell und schmeckt. Das hier ist einfach mal was zur Abwechslung. Melone mit etwas Chili finde ich wirklich sehr gut und das klappt halt am besten im Salat..