Freitag, 21. August 2009

Salat mit weißen Bohnen und Grillpaprika

So richtige Lust auf warmes Essen habe ich zur Zeit eigentlich nicht. Dafür versuche ich viel Kreativität in das Entwerfen von Salaten zu stecken. Ich hatte noch einen wunderschönen Büffelmozzarella im Kühlschrank und einige Paprika. In Kombination mit gekochten weißen Bohnen entstand dieser Sommersalat, der jedenfalls mir mit einem Stück knusprigen Baguette völlig genügt.
Zutaten
1 Dose gekochte weiße Bohnen (oder selbstgekocht)
2 gelbe und zwei rote Paprika
1 Kugel Büffelmozzarella
1 Schalotte
Petersilie
Dressing aus Olivenöl, Rotweinessig, etwas Knoblauch, Salz und Pfeffer

Die Paprika vierteln oder sechsteln und auf dem Grill, im Backofen oder in einer Grillpfanne langsam rösten lassen, bis sie weich sind (wer möchte kann die Haut abziehen).
Büffelmozzarella in Würfel schneiden, Schalotte und Petersilie klein schneiden. Die Bohnen gut abspülen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Dressing vermischen. Der Salat kann gut eine halbe Stunde ziehen.

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Ich geh auch derzeit lieber in die Donau Schwimmen als an den heissen Herd! Gestern gab es eine "Essigwurscht" - für Nicht-Österreicher: das ist eine Bio-Knacker (eine Art Bockwurst) in einer einfachen Vinaigrette, mit Zwiebelringen und nach Lust und Laune Paprika, Tomaten, Kürbiskernöl ...

Dagegen ist dein schöner Bohnensalat geradezu ein Drei Sterne-Gericht!

Isi hat gesagt…

@Eline
Na wenigstens geht es Dir genauso. Ich habe schon gedacht, alle anderen kochen fleißig nur mir ist es zu heiß... Und danke für die Idee, jetzt weiß ich, was ich heute abend "koche". Bei uns heißt das ubrigens "Worschtsalot" und wird in Franken gerne mit Zwiebeln (Zwiferla) und Essiggurken gemacht. Ich bin mir aber ganz sicher, dass deine Essigwurscht auch 3 Sterne verdient...

Eline hat gesagt…

Essigkurken - genau, die kann man auch rein geben!
H. mag ja nur die puristische Variante: Wurscht, marinade und wenig Zwiebel. Bei meinem Teller dominiert das Gemüse. 3 Sterne? Sicher nicht für derartige Alltagsküche, aber im Sommer mag ich mindestens 2-3 x Essigwurscht, sonst ist es kein Sommer!

lamiacucina hat gesagt…

hübsche Kombi mit den Bohnen. Hab ich so noch nie gegessen. Die Wärme soll ja wiederkehren.

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

Koennte ich jetzt auch verspeisen (und einen bayerischen Wurstsalat auch noch dazu!) und bei mir hat es keine Schwimmtemperaturen

Chefkoch Andy hat gesagt…

Das sieht ja aus, wie aus einer Gourmet Zeitschrift. Tolles Bild! Ich glaube ich muß noch ein wenig üben, was fotographieren angeht.

gourmet hat gesagt…

Sieht toll aus, Grillpaprika ess ich sehr sehr gern. :)

hanna hat gesagt…

einfach lecker, so wie ichs mag

Isi hat gesagt…

@lamiacucina
bei uns hört die Wärme gar nicht auf
@kitchen roach
ich kann Wurstsalat auch im Winter essen, der geht immer :-)
@Andy
ich habe ja etwas geübt, das stimmt... Freue mich, dass es Dir auffällt :-)
@gourmet und Hanna
freut mich, dass es Euch gefällt

Cherry Blossom hat gesagt…

Total lecker.. ich kenne das noch mit Tunfisch - ich liebe solche Kleinigkeiten.... Super Foto Isi

Tanja Hammerl hat gesagt…

Kam bei der letzten Grillparty gut an. Danke für das Rezept!
LG Tanja

Isi hat gesagt…

@Tanja
oh wie schön, das freut mich aber :-)