Donnerstag, 3. September 2009

Mediterranes Ofengemüse

Heute ist das Wetter bei uns eher so, dass es an Herbstsuppen und ausgehöhlte Kürbisse erinnert. Aber der Sommer soll ja nochmal wiederkommen und auch wenn nicht, dieses Ofengemüse zaubert mir immer den Sommer auf den Tisch. Ich mache es am liebsten mit Fenchel, Möhren, Tomaten, Zitrone, Knoblauch und Thymian. Ich hoffe doch, Ihr mögt alle Fenchel? Falls nicht, dann ersetzt ihn zur Not mit Lauchstangen oder Stangensellerie. Ich serviere dazu gerne einen großen Klecks Skordalia, knuspriges Brot und gegrilltes Fleisch, z.B. Lammkoteletts oder Hühnchenbrust mit Speck umwickelt.

Zutaten (für 2-3 Personen)
2 Fenchel (geviertelt und 10 min in Salzwasser vorgekocht)
3 Möhren (in großen Stücken und auch etwas vorgekocht)
10 Cherrytomaten
5 Knoblauchzehen (im ganzen, etwas angedrückt)
1 Zitrone in Achtel geschnitten
3-4 Zweige Thymian
ca. 100 ml Weißwein oder Brühe
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Fenchel, Möhren, Tomaten, Knoblauch und Zitrone in eine Auflaufform geben. Salzen, pfeffern und mit genügend Olivenöl großzügig beträufeln. 2 Achtel Zitrone über dem Gemüse ausdrücken, die Brühe/Weißwein dazugießen und die Thymianzweige dazwischen legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180°C mindestens 45 Minuten garen lassen.

Sollte Gemüse übrig bleiben, brate ich das gerne am nächsten Tag nochmal kurz in der Grillpfanne an oder ich schneide es etwas kleiner und rühre es unter Spaghetti mit Knoblauch und Chili.

Kommentare:

hanna hat gesagt…

hört sich nach warmer sommernacht an, vielleicht gibt das wetter ja noch mal die gelegenheit zum nachkochen. lecker.

Cherry Blossom hat gesagt…

das mag ich gerne mache ich das ganze Jahr imer mal wieder mit den saisonalen Gemüsen - sehr schönes Foto Isi!!

Eline hat gesagt…

Hast du männlichen oer weiblichen Fenchel genommen, Isi? ;-) (nachzulesen bei esskultur)

kitchen roach/galley roach hat gesagt…

das bringt den Sommer zurueck! Gemuese aus dem Rohr schmeckt einfach immer.

Isi hat gesagt…

@hanna
bestimmt, der Altweibersommer muss ja noch kommen
@Alissa
Danke Dir. Ich wandel das auch häufig ab.
@Eline
jetzt musste ich doch suchen, aaaaber jetzt weiß ich, was Du meinst. Ich glaube es waren zwei "Manderl". Eigentlich mag ich die lieber. Ich kaufe aber meistens "Männer" und lasse die "Weiberl" liegen. Muss ich vielleicht mal ändern :-)
@kitchen roach
Ja, schmeckt mir eigentlich auch im Winter...