Donnerstag, 10. September 2009

Melanzane überbacken

Was macht man, wenn man eine Aubergine, 3 Tomaten, Kräuter und Käse im Haus hat und daraus etwas richtig Leckeres kochen möchte? Also ich habe mich bei lamiacucina umgesehen und dieses leckere Rezept gefunden. Ich musste es etwas abwandeln, da ich statt Basilikum nur frischen Koriander im Haus hatte. Also habe ich ein Korianderpesto mit etwas Kreuzkümmel abgeschmeckt. Das Rezept ist wunderbar einfach und schnell, aber ein großer Genuss und sehr zu empfehlen.

Hier zur Vollständigkeit das Rezept, wie ich es machte.

Zutaten:
1 Aubergine
3 Tomaten
150 g Taleggio
Korianderpesto vermischt mit frisch gemörsterten Kreuzkümmel
40g weiche Butter
etwas Öl

Auberginen längs in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen, 20 Minuten ruhen lassen, dann Salzwasser mit Küchenpapier abtupfen.
Die Scheiben mit etwas Öl bestreichen und auf einem Blech 20 Min. im vorgeheizten Backofen bei 220°C backen. Auberginenscheiben in eine leicht bebutterte Gratinplatte auslegen. 3-4 EL Pesto auf den Auberginen verstreichen, darauf den gewürfelten Käse und darauf die Tomatenscheiben. Mit ein paar Butterflöckchen belegen. 15 Minuten im Backofen bei 220°C backen.

Kommentare:

Cherry Blossom hat gesagt…

hallo isi
ichbin kein großer Auberginenfan... ich mag Aufstriche und Dips damit... Dein Bild sieht aber sehr lecke raus das ich es probieren sollte :-)

Isi hat gesagt…

Ich befürchtete, dass das trocken wird, war es aber gar nicht... Und mein häuslicher Auberginenfeind :-) fand es auch sehr lecker...

Eline hat gesagt…

Ich habe auch einen Auberginenfeind zuhause und ich bin ein Korianderpesto-Feind ;-) - aber mit allem anderen, so richtig saftig-knusprigen, überbackenen Auberginen kann man mich immer erfreuen. Ich finde es so schade, das man klassische Melanzani alla Parmigiana fast in keinem italienischen Restaurant mehr bekommt. Immer nur die öligen,eingelegten Antipasti ...

Isi hat gesagt…

Eline, na da habe ich ja total euren Geschmack getroffen ;-) Das letzte Mal habe ich sensationelle Melanzani alla Parmigiana in einem klitzekleinen italienischen Lokal in London gegessen... das war göttlich.

hanna hat gesagt…

diesmal kommen wir nicht ins geschäft, leider. ich bin auch kein besonderer auberginenfreund und pesto mag ich nur kalt, ich finde das aroma verschwindet, wenn sie erwärmt wird. sieht aber sehr schön aus.