Donnerstag, 17. September 2009

Spaghetti mit Garnelen

Manchmal muss es einfach schnell gehen, aber der Genuss soll doch nicht auf der Strecke bleiben, oder? Das ist ein absolutes Wohlfühl-Essen für mich mit Suchtfaktor. Bei etwas so einfachen achte ich darauf, dass die Zutaten (hier vor allem die Garnelen) von bester Qualität sind.

Zutaten:
500g Spaghetti
50 ml Weißwein
150ml passierte Tomaten
200ml Sahne
10-15 Garnelen, gekocht
2 EL Kapern
1 Knoblauchzehe, gehackt
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Olivenöl in einer Pfanne mit hohem Rand erhitzen und die Knoblauchzehe darin anbraten. Mit Weißwein ablöschen und die passierten Tomaten und die Sahne dazugeben. Die Sauce gut 10 Minuten bei sanfter Hitze einköcheln lassen. Sauce salzen und pfeffern und jetzt die Kapern und die Garnelen dazugeben. Sauce nur noch etwas ziehen lassen. Etwas Petersilie schmeckt auch noch sehr gut in der Sauce.
In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest kochen und unter die Sauce rühren. Es kann sofort serviert werden. Ich mag es allerdings, die Pfanne mit dem Spaghetti-Saucen-Gemisch noch ca. 2-3 Minuten in den heißen Backofen zu stellen. Die Sauce wird dann richtig von den Spaghetti aufgenommen und alles zieht gut durch.

Kommentare:

Hans hat gesagt…

Klingt und sieht super aus! Diese muss ich unbedingt probieren! Vielen Dank für das tolle Rezept!

Glamerous hat gesagt…

Das sieht super lecker aus!! Werde ich auf jeden Fall mal nachkochen!

Eline hat gesagt…

Möchte ich auch gerne, nur woher gute Garnelen nehmen? Eismeer-Garnelen gibt es bei uns leider fast nie ....

Isi hat gesagt…

@Hans und @Glamerous
Viel Spass damit! Hoffe es schmeckt Euch...

@Eline
Ja, gute Kaltwassergarnelen bekommt man nicht immer. Zum Glück gibt es sie hier aber wenigstens ab und zu, dann schlage ich immer gleich zu.

Cherry Blossom hat gesagt…

so schöne Garnelen.. schönes Gericht Isi

Arthurs Tochter hat gesagt…

ja, ein köstliches Gericht, aber mit den Garnelen, das ist ein Problem in der Beschaffung - leider. Und hier in der "Wallachei" habe ich keinen Fischhändler - eine kleine feine Fischtheke im Edeka, die besorgen auch gerne alles (werden von "deutsche see" beliefert), aber für spontane Gelüste ist das Sortiment nicht ausgelegt.

Isi hat gesagt…

@Alissa
danke Dir ;-)
@Arthurs Tochter
Dann kannst Du es nur mal vorplanen... das ist schade, da die spontanen Gelüste doch die schönsten sind ;-)

gourmet hat gesagt…

Ohh legger, eines meiner Lieblingsrezepte um sich zu überfressen, leider :)lol

Isi hat gesagt…

@gourmet
:-) geht mir auch so...

Anonym hat gesagt…

Hmm, lecker, kommt auch gleich auf die Liste. Toller 'Trick' mit der Pfanne und dem Ofen ;-).
VG,
Claudi

Isi hat gesagt…

@Claudi
Viel Spaß damit...

Tanja Hammerl hat gesagt…

Mein Leibgericht beim Italiener! Habe bis jetzt noch kein Rezept gefunden das mich vollkommen überzeugen konnte.

Isi hat gesagt…

@Tanja
Na da bin ich aber mal gespannt, ob dir dieses zusagt, falls Du Zeit hast es zu probieren?