Freitag, 2. Oktober 2009

Hühnchen mit Zitrone und Knoblauch

In den letzten Wochen habe ich in Blogs leckere, schnelle Hähnchenpfannen gesehen, z.B. bei Nathalie und bei Barbara. Jetzt hatte ich sooo lange Appetit auf so eine Pfanne, gestern konnte ich es endlich umsetzen. Also schnell um Fünf nach Arbeit und Einkaufen die Pfanne fertig gemacht und in den Backofen geschoben. Da dann gut 1,5 Stunden nichts zu tun ist, bleibt einem nichts anderes übrig als gemütlich auf dem Sofa zu lesen bis alles fertig ist. Himmlisch :-)

Zutaten (3 Personen):
15 Hähnchenkeulen
5 Knoblauchzehen
2 kleine Zitronen (in Viertel geschnitten)
Olivenöl
Salz, Pfeffer
Rosmarin

Die Hähnchenkeulen salzen und pfeffern und in eine hohe Auflaufform legen. Die Keulen mit Olivenöl begießen, so dass auch der Boden der Auflaufform etwas bedeckt ist. Die Zitronenviertel über dem Geflügel ausdrücken und dann ebenso wie die ganzen Knoblauchzehen zwischen die Keulen stecken. Rosmarin klein hacken und darüber streuen.

Die Pfanne bei 180°C ca. 1,5 Std. im Backofen garen... Aber nur wenn Ihr auch so einen alten Ofen habt wie ich :-) Ansonsten reichen 45 min....
Dazu passen gut Kartoffeln oder Weißbrot mit dem man die tolle Zitronen-Öl-Sauce am Boden der Form aufsaugen kann.

Kommentare:

Eline hat gesagt…

Schmeckt nach Griechenland, herrlich. Kotopoulo!
Mich wundert die lange Garzeit ( auch wenn ich dir das Sofavergnügen sehr gönne): 1,5 Stunden bei 180 Grad für Keulen ???

Isi hat gesagt…

@Eline
Also ich hatte die Keulen wirklich so lange in meinem Backofen, die Haut war dann schön kross und innen waren die Keulen noch saftig. Aber mein Ofen ist fast 20 Jahre alt, es funktioniert nur noch die Oberhitze und ich schätze er verliert wohl Wärme. Letztendlich denke ich, dass das schon jeder selbst mitbekommt, wie lange die Keulen bei ihm brauchen. Ich muss mir unbedingt einen neuen Herd kaufen, das steht als nächstes auf meiner Liste ;.)

Eline hat gesagt…

Alles klar! Ich hab auch ein betagtes Backrohr, aber es heizt noch gut. Bei mir waeren die Keulen nach 45 Minuten knusprig und fertig.

Isi hat gesagt…

Nein echt Eline, das ist ja der Hammer! Ich hätte nicht gedacht, dass das soooo viel Unterschied macht. Das ist ja eine riesige Stromschleuder... also jetzt muss ich mir wirklich ein neues Rohr kaufen :-(

tobias kocht! hat gesagt…

Klingt fürwahr nach Griechenland. Das koche ich auch immer wieder sehr gerne. Ofenkartoffeln oder etwas Reis dazu...

Cherry Blossom hat gesagt…

Hallo Isi... ich war auch erst erschrocken über die Backzeit... bei mir ginge das gar nicht... aber jeder Ofen ist halt anders. Ich habe mir aus England eine Ofenthermometer itgebracht das ich reinstellen und dann immer prüfe wie konstant die Hitze ist. Isi ich wünsche Dir viel Spass beim Backofen kaufen. Meine Mutter hat sich einen neuen geleistet - ich bin sehr neidisch der sieht spitze aus und kann alles -lach
Deine Keulen sehen fantastisch aus - sehr lecker!!

Isi hat gesagt…

@tobias
so kann ich mir etwas Griechen land nach Hause holen..

@Alissa
Ich danke Dir .. ich freu mich schon aufs umschauen nach dem neuen Ofen

@All
Ich habe mal die Backzeit im Text angepasst, damit Ihr mit funktionierenden Herden keine Kohle fabriziert.. :-)

gourmet hat gesagt…

Hmm lecker, ich liebe Hühnchen, mit Knoblauch geht das immer :)

gourmet hat gesagt…

Hmm lecker, ich liebe Hühnchen, mit Knoblauch geht das immer :)

Herbert hat gesagt…

Schmeckt echt sehr gut! Habe eigentlich gestern Abend dein Tipp verfolgt und... es wurde echt köstlich! Danke!

Isi hat gesagt…

@gourmet
genau :-)

@Herbert
das freut mich, dass es Dir geschmeckt hat.

Schnuppschnuess hat gesagt…

Das Schöne an solchen Events wie der mit dem Küchenfenster ist, dass man neue Blogs kennenlernt. Ich freue mich.

Die Bratzeit für die Keulen hat mich auch erschlagen aber noch viel mehr die Tatsache, dass du - öhhm -15 Keulen für drei Personen zubereitest? Erstens muss das aber ein riesiger Ofen sein und zweitens: esst ihr wirklich fünf Keulen pro Person?

Isi hat gesagt…

@Schnuppschnuess
Ja, das ist das tolle daran. Ich freue mich auch, dich kennen zu lernen und werde mich gleich mal bei Dir umsehen :-)
Also meinen halbkaputten Ofen kennst Du ja nun. Da müsst Ihr erst mal damit leben, dass ich korrekte Zeiten nur schlecht einschätzen kann. Aber das soll sich in diesem Jahr noch ändern... Und zu den Keulen hätte ich korrekt Unterkeule schreiben müssen. Da schaffen wir aber 15 ohne Problem :-)