Mittwoch, 25. Juli 2012

Zitroniges Zitronenmelisse-Wassereis




Hallo Ihr Lieben,
die erste "Ernte" der Zitronenmelisse ist schon länger vorbei und ich habe ja versprochen, Euch zu erzählen, was ich damit gemacht habe.

Zunächst habe ich aus den immerhin vier Handvoll Zitronenmelisse einen Sirup gekocht. Das geschah mehr oder weniger "frei Schnauze". Ich habe 500ml Wasser mit 500g Zucker und dem Saft einer Zitrone gut 15 Minuten kochen lassen. Dann kam die Zitronenmelisse dazu und zog 24 Stunden im Sirup. Danach habe ich die Zitronenmelisse abgeschöpft, den Sirup nochmal aufgekocht und heiß in Marmeladengläser eingeweckt.

Das Eis ist dann "nach Geschmack" entstanden aus einem Marmeladenglas Sirup, Wasser, Zitronensaft, Zitronenzesten und einer Handvoll kleingeschnittener Zitronenmelisse. Nichts besonderes aber einfach erfrischend bei der Hitze. Ist es bei Euch auch so heiß?

Bis bald
Isi

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Du bloggst wieder??!!!! Schön!!!!! :-)

Dein Stadtgarten ist super, es geht auch nichts über frische Kräuter. Muss ja nicht jeder qkm-weise Kartoffeln anbauen. ;-)

Zitronenmelisse gab's bei mir dieses Jahr fast keine, warum auch immer, die Jahre zuvor hatte sie sich massenweise verbreitet. Melissensorbet mag ich auch, gerne auch mit etwas Eischnee drunter als Variation. Deines macht Lust auf Sommer! :-)

Blogs hat gesagt…


Guten Tag

Ihr Blog hat unsere Aufmerksamkeit erregt, aufgrund der Qualität seiner Rezepte.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Petitchef.com einschrieben, damit wir auf ihn verweisen können.

Ptitchef ist ein Verzeichnis, das die besten Kochseiten des Internets zusammenstellt. Mehrere hundert Blogs sind schon hier eingeschrieben und profitieren davon, dass Ptitchef ihre Seite weiter bekannt macht.

Um sich auf Ptitchef einzuschreiben, gehen Sie auf http://de.petitchef.com/?obj=front&action=site_ajout_form oder auf http://de.petitchef.com und klicken Sie auf "Webseite / Blog eintragen" in der oberen Menüleiste.


Herzlichst

KMG hat gesagt…

Hallo! :)
Du wurdest gerade auf meinem Blog www.karoskost.blogspot.com vorgestellt unter der Aktion "Newcomer - I will follow you"

Hast du Lust dich mit anderen Bloggern zu verknüpfen? Du musst einfach nur einen neuen Blogeintrag machen, in dem du mindestens 5 andere Blogs, die ebenfalls noch sehr neu und noch weniger als 100 Follower haben verlinkst. Noch das kleine "Newcomer - I will follow you"-Logo dazu und auf "veröffentlichen" klicken. Das Logo findest du auf http://schaetzeausmeinerkueche.wordpress.com/2013/03/24/aktion-newcomer-blog-i-will-follow-you/ Zusätzlich schreibst du noch einen Kommentar (mit dem Hinweis auf die Verlinkung) auf den jeweiligen Blog, damit die Blogger auch sehen, dass sie verlinkt wurden. Ziemlich sicher werden sich die Blogger, die du verlinkt hast riesig freuen und dich auch verlinken oder in ihre Blogroll aufnehmen.

restaurant in dresden hat gesagt…

es kilingt sehr lecker! vielen Dank für dieses Rezept!

KMG hat gesagt…

Hallo! Habe dir gerade den BestBlog-Award verliehen. Es würde mich freuen, wenn du mitmachen würdest. :)
Liebe Grüße!
Karo von Karo's Köstlichkeiten
www.karoskost.blogspot.com